Monthly Archives: August 2012

Wie die Angst vor falschen Entscheidungen uns ausbremst

Jeden Tag haben wir zig mal die Qual der Wahl. Ständig müssen wir Entscheidungen treffen, von früh bis Abend. Welches T-Shirt ziehe ich heute an? Toast oder Müsli zum Frühstück? Schreibtisch heute aufräumen oder doch lieber morgen? Abends zum Sport oder mit Freunden in den Biergarten? Und so weiter. Meistens fällt es uns nicht schwer, uns für eine von vielen Möglichkeiten zu entscheiden – weil es nur um Kleinigkeiten geht. Die Auswirkungen einer „falschen“ Entscheidung sind gering. Was aber, wenn

Reisetipp Äthiopien

Ein Freund von mir, der seit Jahren regelmäßig nach Äthiopien fliegt, um das Land zu bereisen und Hilfsprojekte zu unterstützen, hat mit ein paar einheimischen Touristenführern eine Reiseagentur gegründet. Wen’s in die Ferne zieht, sollte sich die Website mal anschauen: http://www.simienecotours.com by

Eigenkreation

Wir lieben es, Opfer zu sein. Es ist einfach so bequem, mit dem Finger auf andere zu zeigen. Der blöde Chef, die aufdringliche Schwiegermutter und nicht zuletzt der eigene Partner, der sich wieder mal daneben benommen hat. Wir fühlen uns wirklich pudelwohl in der Opferrolle, wir suhlen uns regelrecht darin. Wir wurden schließlich angegriffen, verletzt, ungerecht behandelt und so weiter. Das Dumme daran ist nur, dass wir als Opfer zwar vollkommen unschuldig sind, aber eben auch vollkommen hilflos und ohnmächtig.

Die Macht der Verletzlichkeit

… ich würde es eher nennen: “Die Notwendigkeit der Verletzlichkeit”, denn sie ist unsere einzige Chance. Unsere einzige Chance, wirklich in Beziehung zu sein. Unterhaltsamer Kurzvortrag von ner amerikanischen Professorin. Die Frau kann echt gut über sich selbst lachen ;-). Tolles Video – watch it! http://www.ted.com/talks/lang/de/brene_brown_on_vulnerability.html by