Monthly Archives: Juli 2014

Hör’ auf dein HERZ

In unserer Gesellschaft wird von uns erwartet, dass unser Vorgehen rational, durchdacht und vorhersehbar ist. Wenn wir einmal eine Entscheidung getroffen haben, dann soll die doch bitteschön auch von Bestand sein. Wenn wir heute eine Meinung haben, geht man ganz selbstverständlich davon aus, dass wir übermorgen noch der gleichen Ansicht sind. Und außerdem sollen wir uns doch bitte überlegen, was wir wollen und dann auch dabei bleiben. Attribute wie Konsequenz, Verlässlichkeit, Zielstrebigkeit schreiben wir uns gerne auf die Fahne und

Für den Liebster-Award nominiert!

Unverhofft kommt oft, so auch die Nominierung meines Blogs für den Liebster-Award. Mohni Gründel mit ihrer Firma Mohnfeld hat mich vorgeschlagen- vielen Dank, Mohni! Der Liebster-Award ist dazu gedacht, inspirierende Blogs bekannter zu machen und weiter zu empfehlen. Dazu beantwortet jeder nominierte Blogger die Fragen seines Vorgängers und hat dann wiederum die Möglichkeit, selbst Blogs zu nominieren und sich für diese Fragen auszudenken. Hier kommen also meine Antworten auf Mohni’s Fragen: 1. Was kannst du richtig gut? Zuhören, schreiben, Feedback

Raus aus dem Sumpf!

Wir stecken im Sumpf. Jeder von uns. Ständig. Und das auch noch freiwillig. Wir hängen fest im Morast unserer Emotionen. Jeden Tag finden wir große und kleine Gründe, um wieder dort hinein zu gehen. Der Chef ist ein Arsch, weil er mich von oben herab behandelt. Ich bin frustriert und verzweifelt, weil meine Kinder einfach nicht auf mich hören. Mein Partner ist Schuld, dass unsere Beziehung nicht funktioniert, weil er nie für mich da ist. Auf meine Bewerbung hab ich