Monthly Archives: November 2015

Was wäre möglich ohne Konzepte?

Gestern ist die außergewöhnliche Teleclass über die Kreation einer außergewöhnlichen Beziehung zu Ende gegangen und in diesen Calls ist mir nochmal eine der größten Limitierungen bewusst geworden, der sich die meisten von uns – ohne es zu merken – unterworfen haben: der Versuch Konzepten gerecht zu werden. Es gibt in unserer Gesellschaft kaum einen Lebensbereich, in dem wir uns nicht an Konzepten orientieren. Da ist beispielsweise die Idee der perfekten, romantischen Beziehung. Mann + Frau + 2 Kinder + Haus

Wie du dich selbst in die Sackgasse fährst

In dieser Welt sind wir es gewohnt, nach Antworten zu finden. Wir möchten “wissen, woran wir sind” und wollen Klarheit haben – in jeglicher Hinsicht. Wir haben uns angewöhnt, die Dinge zu kategorisieren und einzuordnen. Dazu benutzen wir in erster Linie Schlussfolgerungen. Eine Schlussfolgerung entsteht, indem wir basierend auf bestimmten Fakten eine Annahme treffen und diese dann “beschließen”. (Wikipedia). Schlussfolgerungen zu treffen und für wahr zu halten sind der beste Weg, Veränderung zu vermeinden. Was meine ich damit? In dem

Was, wenn Abgrenzung ganz anders geht als du bisher gedacht hast?

Gehörst Du auch zu den Menschen, die sich die Probleme andere Leute rein ziehen, die immer damit beschäftigt sind, die Erwartungen anderer zu erfüllen und sich schwer tun, mit Vorwürfen und Kritik umzugehen? Und wie oft schon hast Du Dir selbst gesagt, Du müsstest jetzt endlich mal lernen, Grenzen zu setzen? Aber was bedeutet Abgrenzung eigentlich? Abgrenzung, wie sie allgemein verstanden wird, heißt, dass Du Deine (energetischen) Schutzschilde hoch fährst, auf Distanz gehst und Dir eine “Leck-mich-am-Arsch-Einstellung” zulegst. Damit Du