Tag Archives: Mut

Wie Fragen dir aus der Sackgasse helfen

Wissenschaftler sprechen davon, dass wir pro Tag 60.000 Gedanken denken. Verrückt, oder? Das kann man sich kaum vorstellen. Sind uns all diese Regungen in unserem Gehirn bewusst? Natürlich nicht! Doch genau hier liegt die Crux – wir denken, ohne es zu bemerken. Und damit uns dieses Denken nicht zuviel Aufmerksamkeit kostet, denken wir meistens das gleiche: unsere eingefahrenen, gewohnten Sätze. Ohne es zu merken. Wir kreieren unser Leben permanent – mit all diesen unbewussten Gedanken. Tag für Tag. Die Rechnung

Meine erste Workation: Digitale Unternehmer und was du von ihnen lernen kannst

„I had a blast“ sagt man im Englischen, wenn man ausdrücken möchte, dass man eine richtig, richtig gute Zeit hatte. So wie ich letzte Woche. Und ich möchte dich nicht nur an meiner guten Laune teilhaben lassen, sondern dir auch zeigen, wieviel mehr möglich ist – auch für dich, wenn du möchtest. Vor 10 Tagen ging’s Sonntag (sehr) früh los nach München zum Flughafen, drei Stunden später in Sevilla gelandet und dann mit dem Auto in zwei Stunden an den

Deine Wahrheit

Wir Menschen sind Herdentiere, das liegt wohl irgendwie in unserer Natur. Wir sehnen uns danach, dazu zu gehören. Dafür gehen wir so einige faule Kompromisse ein. Unter anderem halten wir nicht nur sehr häufig mit unserer Meinung hinterm Berg. Wir vergessen sogar, was eigentlich unsere ganz ureigene, authentische Wahrheit ist. Stattdessen plappern wir nach. Wir glauben und geben wieder, was wir in den Nachrichten gehört und in der Zeitung gelesen haben. In unseren Ohren klingt, was unsere Familie, Freunde und

Deine Träume sind kein Zufall!

Hast du auch diese geheimen Wünsche, die du dich kaum aussprechen traust? Sind sie dir bewusst oder hast du sie schon vor so langer Zeit weggepackt, dass du dich kaum mehr erinnern kannst? In der Arbeit mit meinen Kundinnen ist es einer der ersten Schritte, diese Träume wieder zum Vorschein zu holen. Ihnen wieder Raum zu geben – denn Träume sind kein Zufall… Oft kommen dann Wünsche ans Tageslicht wie in einem kleinen Häuschen im Grünen wohnen an einem bestimmten

Manchmal braucht es Mut…

Es gehört nicht gerade zu meinen Gewohnheiten, zurück zu blicken und in der Vergangenheit zu schwelgen. Ich nutze meine Zeit und Energie viel lieber, um die Zukunft zu gestalten 🙂 Aber manchmal, wenn ich mir Zeit zum Nichtstun nehme, dann reflektiere ich, was so passiert ist in den letzten Wochen und Monaten und auch Jahren. Letztes Wochenende war solch ein Moment der Muse. Und mit einem Mal sind all die Schlüsselmomente meines Lebens aufgetaucht, wie an einer Perlenkette aufgereiht: Die

Die heilsame Wirkung gnadenloser Offenheit

  Männer reden nicht über ihre Gefühle. Schon gar nicht über Angst. Mischa Miltenberger ist anders. Nach jahrzehntelangem Kampf mit und gegen Angst und Depression betreibt er heute einen der beliebtesten Blogs im deutschsprachigen Raum zu diesen Themen. Zurecht: Seine Offenheit ist extrem heilsam. Für ihn selbst, aber auch für tausende von Lesern, denen er Mut macht. Ein Mann, der mit seinem Anderssein ein mega Vorbild ist. Deshalb habe ich ihn gebeten, meinen Blog mit seiner (männlichen) Perspektive zum Umgang

Wie Du dem Schreckgespenst ein Schnippchen schlägst

Zurückhaltung, Zweifel, Zögern, Unsicherheit und Unentschlossenheit haben eine Gemeinsamkeit: ihnen zugrunde liegt das Gefühl Angst. Merkst Du, wie Du Dich ausbremsen lässt anstatt Deine vollen PS auf die Straße zu bringen (die Du vielleicht nicht mal ahnst, weil die Angst Deinen Motor lahm gelegt hat)? Dann wird Dir folgende Unterscheidung enorme Klarheit bringen: Es gibt 2 Arten von Angst: eine ganz existentielle, weil schützende Angst, auf die zu hören absolut überlebenswichtig ist ein Schreckgespenst, dass jedes Mal auftaucht, wenn Du

Sehnst du dich danach, deine wahre Größe zu leben?

Dann lass Dich von mir dafür fit machen! Um Dein Potential voll zu entfalten und deinen Platz in der Welt einzunehmen, brauchst Du die innere Matrix und das Handwerkszeug dazu. Beides erhältst Du von mir an einem einzigen Tag. Ich arbeite exklusiv nur mit Dir und bringe Dich auf’s nächste Level. Wow, diese Möglichkeit ist so kraftvoll und transformierend! Vor der Sommerpause biete ich nur insgesamt 5 Plätze an. Ich arbeite online mit Dir oder vor Ort. Wenn Du Interesse

So wirst du von der Raupe zum Schmetterling

In meinem wunderbaren Urlaub in Andalusien habe ich mir kürzlich selbst ein Geschenk gemacht: ich habe das Buch “Seelengevögelt” von Veit Lindau gelesen. Das war schon im Vorfeld eine sehr spezielle Erfahrung für mich, denn ich wusste, das ist mein Buch. Die Ressonanz war wahnsinnig stark noch ehe ich die erste Seite gelesen hatte. Aber anders als sonst, hatte ich es gar nicht eilig, mit dem Lesen zu beginnen und ließ es wochenlang unberührt auf meinem Couchtisch liegen. Stattdessen wartete

So wächst Du über Dich hinaus!

Dieser Blog-Post ist eine Premiere für mich! Es ist nämlich das erste Mal, dass ich nicht schreibe, sondern ein Video poste. Eine ganz neue Erfahrung für mich – und sie passt wunderbar zum heutigen Thema: Wünschst Du Dir, freier zu sein und weniger Ängste zu haben? Du hast so einige verrückte Ideen oder manchmal spontane Einfälle, die Dein Herz höher schlagen lassen – und dann kommt der Verstand mit tausend Argumenten dagegen. Und buff. All die Energie und Inspiration ist

Du bekommst ALLES, was Du brauchst!

…Dein Job ist es, die Notwendigkeit dafür zu schaffen. Was ich damit meine? Die meisten von uns wünschen sich die ein oder andere Veränderung in ihrem Leben. Was wir uns aber (insgeheim) am allermeisten wünschen ist Sicherheit. Kontrolle. Planbarkeit. Normalerweise wollen wir schon das Neue haben, bevor wir das Alte loslassen. Das führt dazu, dass wir unseren Job erst dann aufgeben, wenn wir zuvor einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben haben. Dass wir unsere Wohnung erst dann kündigen, wenn das neue Zuhause

Kühnheit

Eines meiner Lieblingszitate und seit einigen Jahren absolutes Lebensmotto: „In dem Augenblick, in dem man sich ganz einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch diese Entscheidung und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du kannst oder

Setz die Segel und fahr los!

Wer kennt es nicht, das Gefühl fest zu stecken?! Mit irgendeiner Situation sind wir unglücklich, unzufrieden und haben schon lange das Gefühl, dass es nicht mehr passt (falls es überhaupt jemals gepasst hat) – der Job, die Beziehung, die Wohnung usw.. Doch meistens bleibt es lange Zeit bei dieser latent schwelenden Unzufriedenheit ohne, dass sich wirklich etwas bewegt. Der Grund für diesen Stillstand ist, dass wir die Alternative noch nicht kennen. Wir wissen zwar, dass der bisherige Weg nicht (mehr)

Wie viel kannst Du vertrauen?

Mit dem Vertrauen ist das so eine Sache. Bis zu einem gewissen Punkt sind wir großzügig mit unserem Vertrauen – doch dann ist es plötzlich sehr schnell mit dem Spaß vorbei. Wo hört unser Vertrauen auf? Und warum? Wir können so lange leicht vertrauen, so lange wir nicht wirklich etwas zu verlieren haben. Oder, so lange wir die Kontrolle über etwas oder jemanden haben. Wenn ich zum Beispiel nichts wirklich Wertvolles in meiner Tasche habe, kann ich sie ruhig während